Seiten

Freitag, 7. Mai 2010

Zu Besuch in Gelnhausen

Heute Abend war ich mal bei den Gelnhäusern im Schachtraining. Zunächst fand ein lustiges Tandemturnier statt, dann ging es Döner essen, weiter mit Tandem und später hab' ich dann noch mit Bravo geblitzt und ein paar Stellungen analysiert. Hat sich auf jeden Fall gelohnt, mal vorbeizuschauen. Auch nächste Woche werde ich versuchen, wieder hinzugehen, denn da gibt Bravo mal wieder Training und das hat mir bisher immer sehr gut gefallen;)
Übrigens veranstaltet der SC Gelnhausen ab diesem Jahr jährlich die "Gelnhäuser Großmeistertage". Dieses Jahr kommt GM Artur Jussupow am 29. und 30. Mai und wird dort Training geben. Das Ganze kostet zwar etwas, allerdings sind es auch effektive 16 Stunden (8 Stunden pro Tag) Training mit Jussupow und dazu gibt es jeweils noch Mittagessen. Genauere Infos dazu findet ihr hier auf der Gelnhäuser Homepage. Meiner Meinung nach eine klasse Idee und sicherlich eine Überlegung wert, daran teilzunehmen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen