Seiten

Sonntag, 19. Juni 2011

Gründau rockt Erlensee Open

Naja, ganz so kann man das wohl nicht sagen.
Allerdings habe ich mich spontan dazu entschieden, noch ein Trainingsturnier vor'm Rhein Main Open zu spielen und bin heute Morgen nach Erlensee zum Jugendopen gefahren. Dort angekommen traf ich gleich auch noch meinen Vereinskollegen Pascal. Er stand in der U12 in den Startlöchern, ich in der U20. Am Ende sprang für uns beide ein 2. Platz mit Pokal heraus.
Er kam auf 7/9 Punkte und hat gute Partien gespielt. Der Modus in der U12 war übrigens 9 Runden mit 15 Minuten Bedenkzeit.
In der U20 waren wir nur 5 Teilnehmer und haben so zweimal jeder gegen jeden gespielt. Dabei gelang mit mit Schwarz sogar ein Remis gegen Hagen Poetsch.
Hier aus Stolz in aller Kürze die Partie:

Hagen Poetsch - Flo Hahn

1. e4 c5 2. Nf3 e6 3. Nc3 Nc6 4. d4 cxd4 5. Nxd4 Qc7 6.
Be3 a6 7. Bd3 Nf6 8. O-O b5 9. Nxc6 Qxc6 10. f3 Bb7 11. Qe1 Bc5 12. Kh1 Bxe3
13. Qxe3 Qc7 14. e5


Hagen hat hier 14. e5 gespielt. Experten gegen Sizilianisch sagen hier 14. a4! nach 14. ..b4 Sa2 a5 c3 bc Sxc3 mit gutem Vorteil für Weiß. Da ist die Frage, warum ich das spiele, wenn es nicht gut ist. Allerdings bin ich zu faul mir was anderes anzugucken und hatte ich es bisher drei mal in Turnierpartien gegen Stärkere und nie verloren...vielleicht sollte man hier kurz anmerken, dass ich damit auch nie gewonnen habe;)
14. ...Nd5 15. Nxd5 Bxd5 16. Qd4 Rc8 17. a4 Qc6 18. axb5 axb5 19.
Qb4 Qc5 20. Qxc5 Rxc5



21. b4 Rc3 22. Ra5 Bc6 23. Bxb5 Bxb5 24. Rxb5 Ke7 25. Rd1
Rxc2 26. Rb7 Rd8


Hier hat Hagen Kg1 gespielt. Wahrscheinlich wäre f4 besser gewesen, um e5 zu behalten.
27. Kg1 g5 28. h4 Re2 29. hxg5 Rxe5 30. f4 Re4 31. g3 Re2 32.
b5


Hier hat er mir Remis angeboten. Ich kann mich mit Ke8 und evtl. d5 befreien und da sollte alles im Lot sein.
1/2:1/2

Im Rückspiel hat Hagen mir dann aber wieder gezeigt, wo der Hammer hängt ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen